Andreas Kleis - PianoPur

Samstag, 29. Februar 2020
20.00 Uhr - Stiftsschaffneikeller

Der Abend ist ganz den Klangwelten des Klaviers gewidmet und dabei zugleich eine musikalische Reise durch gut 300 Jahre europäische Musikgeschichte, die von Johann Sebastian Bach, Mozart, Brahms, Debussy und anderen bis in die Moderne führt.

Das kompositorische und immer wieder wandlungsfähige Schaffen von Andreas Kleis führt zu ungeahnten Improvisationen, welche die Facetten des Pianos perfekt zur Geltung bringen.

Sein Programm gestaltet der Künstler gerne spontan und legt es nicht selten erst kurz vor dem Konzert fest. Werke erhalten dadurch den Charakter wie aus dem Moment entstanden zu sein und lassen den Zuhörer gleichsam am Entstehen teilhaben.

Die Klangwelten des „PianoPur“ werden auch eine wohltuend meditative Komponente beinhalten, die uns nach der bunten Fastnachtszeit eine willkommene Klanginsel bietet.

Andreas Kleis begann seine Studien 1989 an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Helmut Meyer-Eggen, die er dann u.a. bei Prof. Robert Levin (Harvard) fortsetzte. Seit 2010 unterrichtet er Musik am Schiller-Gymnasium-Offenburg und ist mitunter auch als Organist tätig.

 

Eintritt:

Vorverkauf 13, - / 10, - € (Schüler und Studenten)
Abendkasse 15, - / 12, - € (Schüler und Studenten)

Foto by Martin Weinbrenner

 

Tickets erhalten Sie bei unseren Vorverkaufsstellen: KulTourBüro Lahr, Musik Eichler, Buchhandlung Schwab, Buchhandlung Rombach

Kategorie: